Project Description

§§ 42/43 Infektionsschutzgesetz (IFSG)

Bild - Wiederholungsbelehrung im Lebensmittelbereich

Alle Mitarbeiter/innen, die regelmäßig Kontakt mit Lebensmitteln haben (Speisenherstellung, Verteilung, Anreichung), müssen vor Beginn ihrer Tätigkeit eine Erstbelehrung durch das Gesundheitsamt nachweisen.

Dazu gehören neben Mitarbeitern/innen aus Küchen, Cafeterien, auch hauswirtschaftliche Mitarbeiter/innen, Praktikanten, Kochgruppenleitungen etc.

Die Mitarbeiter/innen sind verpflichtet, jährlich an einer Folgebelehrung teilzunehmen. Pflegekräfte bzw. Auszubildende in der Pflege sind von dieser Regelung ausgenommen.

Zielgruppe:

Alle Mitarbeiter/innen, die regelmäßig Kontakt zu Lebensmitteln haben

Inhalt:

Gesetzliche Grundlagen im Umgang mit Lebensmitteln, sowie Rechte, Pflichten und Verantwortung

Teilnehmeranzahl:

min. 10 – max. 30

Dauer:

1 Stunde

Referent:

Fachreferent der ecoprotec Akademie

Ort:

Inhouse

Kosten:

Nach Absprache erstellen wir Ihnen ein individuelles Angebot.

Füllen Sie unser Formular aus und wir treten mit Ihnen in Kontakt: