Projekt Beschreibung

Gute Kenntnisse in den Bereichen der Digitalisierung und der digitalen Technologien sind aus dem beruflichen Alltag nicht mehr wegzudenken. Um einen Überblick in diesen innovativen Themen zu bekommen, lernen Sie einige der wichtigsten Bespiele für digitale Technologien wie Web 2.0, Blockchain, 3D-Druck, Virtual Reality und deren Bedeutung für die Zukunft der deutschen Industrie kennen.

Lernziele:

Das Webinar vermittelt die wesentlichen Grundlagen der neuen Digitaltechnologien, die im Wesentlichen für die Gestaltung der neuen digitalen Prozesse verantwortlich sind.

Die Teilnehmer des Webinars lernen:

Digitale Technologien:

  1. Grundlagen der Digitaltechnologie
  2. Grundwissen – Digitalisierung; Darstellen der aktuellen Einflüsse der Digitalisierung auf die Geschäftsmodelle und -prozesse
  3. Industrie 4.0: Auswirkungen auf unser Unternehmen

Bespiele für neue digitale Technologien:

  1. Web 2.0 – Definition und Anwendungen
  2. Blockchain – Funktionsweise und Einsetzungsbereich
  3. Additive Fertigung (3D-Druck) – Funktionsweise und Anwendungsgebiete
  4. Virtual Reality – Funktionsweise und Anwendungen im technischen Bereich

Die Bedeutung der digitalen Technologien für das Wachstum der Wirtschaft:

  1. Welche dieser neuen Technologien kann die TEAG in den Unternehmensprozessen einsetzen?
  2. Praktische Ansätze aus anderen Unternehmen darstellen
  3. Konkrete Ansätze entwickeln

Methode:

Das Webinar ist auf eine Stunde und für ca. 8 Teilnehmer ausgelegt. Dadurch ist eine sinnvolle Interaktion zwischen den Teilnehmern und dem Trainer möglich.

Um die individuellen Teilnehmerinteressen noch besser zu berücksichtigen, können wir vor dem Webinar eine Kurzbefragung der Teilnehmer (ca. 12 Kernfragen) durchführen sowie direkt im Anschluss eine „Digitale Sprechstunde“ mit dem Trainer von ca. 20 Minuten anbieten. Erfahrungswerte zeigen, dass durch die Vorabfragen und die Sprechstunde alle relevanten Fragen und Probleme besprochen und gelöst werden können.

Termin:

auf Anfrage

Dauer:

1 Stunde

Kosten:

59,- €

Füllen Sie unser Formular aus um am Webinar teilzunehmen: